Burr Trail

Burr Trail

Der Burr Trail, oder auch offiziel genannt der Burr Trail Scenic Backway, verläuft von Boulder aus in Richtung/ auf die Notom-Bulfrog Road. Dabei führt er durch eine super schöne Landschaft und ist daher sehr sehenswert. Der letzte Teil des Burr Trail verläuft im Capitol Reef NP. Ein Teil besteht aus vielen Kehrtwenden, die von dem Hochplateau hinunterführen, den “Burr Trail Switchbacks”.

Auch hier sollte man vorsichtig sein, der Burr Trail (besonders natürlich der unbefestigte Teil) kann sehr matschig/ unpassierbar sein (Achtung an washes!). Siehe dazu Beitrag zum GSENM.

Besonders schön ist der Burr Trail am Ende, in Richtung Notom-Bullfrog Road.

Der Burr Trail ist anfangs geteert und ab dem Teil, der im Capitol Reef NP ist, ist die Straße ungeteert (direkt nach der Grenze). Also ist alles weitere inklusive der Burr Trail Switchbacks ist unbefestigt, der Weg nach Süden in Richtung Marina ist irgendwann wieder geteert). Entlang des Burr Trails gibt es ein paar Trailheads, die zu Wandertouren einladen.

Über den Hwy 12 von Escalante in Richtung Boulder fährt man in Boulder rechts ab, nach Kurve beim Grill.

Erstes Stück:

Das erste Highlight ist der Long Canyon:

gefolgt von den Circle Cliffs/ Chinle Hills:

und schließlich dann im Capitol Reef NP die Waterpocket Folds.

Besonders die letzten 5 km sind sehr schön (der Teil im Capitol Reef NP). Kurz vor Capitol Reef NP ist die Strecke etwas langweilig doch dann bekommt man auf ein Mal einen tollen Blick auf Capitol Reef NP. Dies ist der Bereich, den man sonst als Parkbesucher ja auch eher nicht zu sehen bekommt.

Die Switchbacks sind dann am Ende des Burr Trails zu finden:

                      

nach einem kurzen Stück führt der Burr Trail dann auf die Notom-Bullfrog Road:

 

 

Bericht von 2017