The Gulch

The Gulch

The Gulch ist ein Canyon, dessen Trailhead sich in einer kurzen Seitenstraße des Burr Trails befindet. Die Abfahrt ist genau in der Kurve.

Über eine kleine Straße gelangt man zum Trailhead. Der Canyon ist sehr untouristisch und man sollte unbedingt etwas GPS-geeignetes mitnehmen und genügend Wasser, Snacks usw…! (siehe dazu Beitrag zum GSENM)

Beginn des Trails:

Etwa auf Höhe der Hälfte von the Gulch gibt es einen Abschnitt mit einigen “Hindernissen”, für die man auch besser ein Seil sowie weitere Kletterausrüstung mitnehmen sollte.

Die Gulch besteht aus den Bereichen lower und upper Gulch, wovon die lower schöner ist.

Der Wanderweg durch die Gulch ist ein ca. 10 Meilen Rundtrip über den “Cattle Trail”. Besonders die ersten 5 km der Wanderung sind landschaftlich sehr schön.

Zum Ende nach ca. 10 km kommt ein Slot Canyon (dazu muss man etwas klettern) und ein paar kleinere Slots/ Narrows. Man läuft durch die Gulch, dann folgen die Narrows, die zum Slot werden. Der Slot Canyon kann überflutet sein, weswegen man den Bypass nehmen könnte, für den man das Seil benötigt/ ein kleines Stück klettern muss. Der Slot Canyon ist wohl teils so stark unter Wasser, dass man schwimmen müsste.

Der Weg ist sehr schlecht markiert bzw. teils auch gar nicht, sodass wir ihn teils gar nicht fanden. Da sehr viele Sträucher am Weg wachsen, würde ich empfehlen, eine lange Hose zu tragen.


In der Gulch gibt es noch zu erkunden:

  • King Bench Canyon (mit Slot Canyon)
  • Kelly´s Cabin
  • Halfway Hollow (Schlucht, nicht der Punkt an der HITRR)

 

 

Bericht von 2017